Der große Treck

Farbfilmer
Thailand

Der große Treck

MDR  2006  30 min

Ein ehemaliger Thüringer Rinderzüchter ist der einzige europäische Mahout im Norden Thailands. Jetzt will er mit sieben Deutschen auf Elefanten den nordthailändischen Dschungel durchqueren.

So eine Karawane hat der Dschungel von Nordthailand noch nicht gesehen. Sieben Deutsche auf Dickhäutern, die sie bisher nur aus dem Zoo kannten. Eine Woche lang, 150 Kilometer sind sie auf Elefantenrücken unterwegs. Der Treck ist eine Premiere. Das erste Mal legen unerfahrene Deutsche eine solche Strecke auf Elefantenrücken zurück. Sie wollen das kleine Dorf Ba Na Klang erreichen, wo die Arbeitselefanten und ihre einheimischen Führer die Regenzeit verbringen. Der Dschungeltreck ist kein Schaukel-Vergnügen für fußfaule Touristen, hoch oben in einem Korb auf einem gemütlichen Urwaldriesen. Die Deutschen lernen, die Kolosse selbst zu lenken. Eine Woche teilen sie das ursprüngliche Leben der Mahouts.

Möglich gemacht hat diesen Treck der einzige europäischen Elefantenführer in den Bergen Nordthailands: Bodo. Seine Leidenschaft für Dickhäuter verschlug den Thüringer vor 16 Jahren vom Berliner Tierpark in den Norden Thailands. Hier hat der gelernte Tierpfleger unter einheimischen Elefantenmännern tief im Dschungel gelebt. So konnte er das Vertrauen der Mahouts gewinnen und eine solche Tour organisieren.

 

 

Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer