Bis ans Limit

Farbfilmer

Bis ans Limit

Kinderdokumentarfilm  von Dinah Münchow und Stephan Liskowsky

ARD KI.KA  2009  30 min

Fynn ist dreizehn und liebt Actionfilme. Er will professioneller Stuntman werden. Sich täuschend echt prügeln, aus schwindelnder Höhe stürzen, in lodernden Flammen stehen. Fynn will an seine Grenzen gehen.

Doch das Training hat sich der Stuntschüler leichter vorgestellt. Fynn hat sich noch nie richtig geprügelt und war bisher eigentlich stolz darauf. Jetzt fehlt Fynn die Erfahrung, eine Prügelszene täuschend echt nachzustellen. Kraftvoll auszuholen und die Faust erst Milimeter vor dem Gesicht seines Gegners zu bremsen - Fynn kostet das Überwindung. 

Doch Fynn kneift nicht, er will es wissen. Sein Trainer Manni ist ein alter Hase im Geschäft und kennt alle Tricks. Pferdestunts, Explosionen, Stockkampf. Fynn ist begeistert. Zusammen mit seinen neuen Freunden Leo und Freddi überwindet er sich immer wieder. Auch als beim Stockkampf ein Schlag daneben geht und Fynn im Gesicht trifft, gibt er nicht auf. 

Er lernt Auto fahren, sich bei rasender Geschwindigkeit auf dem Dach zu halten und wagt sich sogar an Stürze aus großer Höhe. Im Schwimmbad ist er bis jetzt nur vom Drei-Meter-Brett gesprungen. Jetzt steht er auf einem Gerüst in sechs Meter Höhe, rückwärts und mit verbundenen Augen...

Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer
Farbfilmer